Referrer Verschlüsselung bei Google

Featured Image

Die SSL-Version der Websuche bietet Google schon eine längere Zeit an. Bisher konnte man die SSL-Websuche freiwillig nutzen. Google hat jetzt damit angefangen auf google.com den Referrer zu verschlüsseln. Somit können die Suchanfrage nicht mehr von Dritten abgefangen werden. Informationen über Suchanfrage der Benutzer werden zukünftig in der Tracking Software  nicht mehr abgebildet werden. Das gilt auch für Google Analytics.

Die Veränderung wird zunächst nur eingeloggte User auf google.com betreffen, aber es wird sicherlich nicht lange dauern bis es diese Funktion auch in anderen Ländern ausgerollt wird.

2 minuutin luku

We made it! WEM zählt weltweit zu den Top 20 bei der HubSpot Themes Challenge 2022

Vergangenes Jahr forderte HubSpot erneut zum Hackathon auf – und iniziierte bereits zum zweiten Mal eine Challenge zur...

4 minuutin luku

Google Trends richtig interpretieren

Der Name lässt bereits vermuten, welche Funktion „Google Trends“ erfüllt: Der Dienst bietet Marketern die Möglichkeit,...

4 minuutin luku

Die Vorteile des neuen HTTP/2 Protokolls

Alles begann im Jahr 1996 als sich die erste Version des HTTP/1.0 als Protokoll-Standard durchsetzt. Zu dieser Zeit...